Link verschicken   Drucken
 

Ausblick

Das Förderzentrum Lernen in Nortorf hat seit Beginn des Schuljahres 2015/2016 eine veränderte Arbeits- und Organisationsstruktur entwickelt. Dabei wurde es vor allem zu Beginn von einem Schulentwicklungscoach des IQSH-SH unterstützt und begleitet.

In Abstimmung mit dem Gesamtkollegium wurden fünf Arbeitsgruppen gebildet, deren Aufgabenbereiche sich aus einer Umfrage ergeben haben.

 

1. Lenkungsgruppe

2. Prävention in der Eingangsphase

3. Lehrergesundheit

4. Integration

5. Diagnostik

 

Die Lehrkräfte des FÖZ haben die Option sich in einer oder auch mehr Arbeitsgruppen zu engagieren.

Die Gruppen organisieren sich selbst und arbeiten zielorientiert.

 

Im FÖZ finden jährlich 2 Schulentwicklungstage statt.

Ein Teil dieser Tage wird jeweils von einer Arbeitsgruppe organisiert und geplant.